Bücher

„Der Original-Knigge in modernem Deutsch: Über den Umgang mit Menschen (1788), erster Teil“ von A. Freiherr von Knigge und Felix Goda

Der Klassiker von 1788 – sprachlich modernisiert.

     

ISBN: 978-3952-472-927, €9.99 (D); ISBN (E-Book): 978-3952-472-934, €4,99 (D)

AB Januar 2018: 5. Auflage

Presseartikel über den „Knigge in modernem Deutsch“ finden Sie hier.


Der Klassiker von 1788 – sprachlich modernisiert.

Was hat dieser Knigge damals eigentlich geschrieben? Was steht im „Original-Knigge“ von 1788, was macht ihn zum Namensgeber für tausende Benimm-Ratgeber? Was macht die Zeitlosigkeit des Werkes von Adolph Freiherr von Knigge aus?

Knigge höchstpersönlich ist im Jahr 2016 wieder aufgetaucht und hat sein Werk „Über den Umgang mit Menschen“ gemeinsam mit seinem WG-Mitbewohner Felix Goda für die zeitgenössische Leserschaft sprachlich behutsam entstaubt. Aufbau und Inhalt blieben wie im Original. Diese Neubearbeitung macht den „Original-Knigge“ für heutige Leser zu einem authentischen, aber zeitgemäßen Lesevergnügen, kurzweilig, modern und lehrreich zugleich.

In diesem ersten von drei Teilen beschäftigt sich Knigge mit allgemeinen Umgangsregeln, dem Umgang mit sich selbst sowie dem Umgang mit unterschiedlichen Charakteren.

Kaum ein anderes deutsches Buch wurde über die Jahrhunderte so oft gelesen wie Knigges Klassiker. Knigges Gedanken haben sich tief in die DNA unserer heutigen Gesellschaft gegraben. Eine unverzichtbare Lektüre für alle, die im Leben vorankommen oder einfach nur unsere Gesellschaft besser verstehen wollen.

Knigges Werk ist entgegen weit verbreiteter Meinung kein einfacher Etikettenratgeber. Vielmehr schreibt Knigge in unterhaltsamer Art darüber, wie unser Verhalten auf andere Menschen wirkt, wie wir mit unterschiedlichen Charakteren umgehen sollten, wie wir unsere Rolle in der Welt finden und wie wir uns im Kleinen und Großen verbessern können. Der „Umgang“ ist eine zeitlose Mischung aus praktischer Lebenshilfe, angewandter Philosophie und großer Menschenkenntnis.


Die Erstausgabe dieses Buches erschien 2016 mit ISBN 978-3739-248-622 bei BoD und ist vergriffen.


„Deutsche Stilkunst – Lehrbuch Deutscher Prosa“ von Eduard Engel

 

Hardcover: ISBN 978-3952-4729-1-0 (€ 29.99),  Paperback: ISBN 978-3952-4729-0-3 (€ 19.99), je 488 Seiten.

Neuauflage in der Version der 30. Auflage von 1922.

Eduard Engel (1851-1938) – Deutscher Autor jüdischer Herkunft. Seine Deutsche Stilkunst ist der Stilratgeber zur deutschen Sprache schlechthin. Er verkaufte sich zwischen 1911 und 1933 zu Zehntausenden, war ein Klassiker zu Engels Lebzeiten.

Die Nationalsozialisten verboten das Werk Engels. Andere Autoren übernahmen Engels Ideen als ihre eigenen. Heute wissen wir: Engels Original war und ist bis heute das Vorbild für viele der erfolgreichsten Stilratgeber zur deutschen Sprache.

Wer Engels Werk einmal begegnet ist, wird es  wieder als Referenz hervornehmen. Es ist ein Schatz für Schriftsteller, Journalisten oder Privatleute, die ihren Schreibstil verbessern möchten. Doch das Buch ist nicht nur zeitloser Stilratgeber, sondern gleichsam ein unterhaltsames historisches Dokument. Durch seine vielen Beispiele aus der Literaturgeschichte ist es eine Zitatfundgrube und ein umfassendes Bildungswerk.

Presse: „watson“ berichtete hier.